Teams

Quantum Optics Jena GmbH

 

Team: Dr. Kevin Füchsel, Dr. Oliver de Vries, Dr. Erik Beckert, Dr. Markus Gräfe und Dr. Fabian Steinlechner

 

Die Quantum Optics Jena GmbH ist die jüngste Ausgründung aus dem Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF. Das Team entwickelt quantenbasierte Lösungen für Kommunikationssysteme im aufkommenden Quanten-Zeitalter. Außerdem tüftelt es an einem neuen Produkt für die Quantenbildgebung, das bald in der Medizintechnik oder der Materialanalyse Anwendung finden könnte. Es ist das erste DIHP-Team, das von Venture Capital unterstützt wird, in diesem Fall vom Fraunhofer Technologie-Transfer Fonds (FTTF) GmbH, von der ELAS Technologies GmbH und durch die bm|t beteiligungsmanagement Thüringen (bm|t).

https://qo-jena.com

Robust AO GmbH

 

Team: Dr. Claudia Reinlein, Marlies Gier und Immanuel Burkhardt

 

Die Robust AO GmbH ist als Spin-off aus dem Fraunhofer IOF in Kooperation mit dem Gründerservice K1 der FSU Jena entstanden, wo das Team am 1. April 2020 mit einem EXIST-Gründerstipendium startete. Ihr Produkt, der Zwobbel®, verbessert Laser für die Materialverarbeitung durch kontrolliertes Oszillieren des Fokus’ in z-Richtung.

https://robustao.de/

SPACEOPTIX GmbH

 

Team: Dr. Matthias Beier, Marcel Hornaff, André Urbich und Mathias Schulz


Die SPACEOPTIX GmbH ist als Spin-off aus dem Fraunhofer IOF entstanden. Sie entwickeln, fertigen, integrieren und testen hochpräzise Metalloptiken und Spiegelsysteme für Anwendungen in den Bereichen Weltraum, Astronomie, Wissenschaft und Industrie.

Die SPACEOPTIX GmbH wurde im März 2020, inmitten der Corona-Pandemie, von vier langjährigen Fraunhofer-Mitarbeitern gegründet. Das Geschäftsfeld ist die Serienproduktion von hochgenauen optischen Komponenten und Systemen für den Einsatz in Weltraum, Astronomie und Industrie. Ihre Kernkompetenz ist die Herstellung von komplexen Spiegeloptiken und -systemen aus Metall. Ihre Produkte sind somit vor allem für Beobachtungs- und Kommunikationsanwendungen innerhalb von zukünftigen Satellitenkonstellationen von großer Bedeutung. Damit ist sie Teil der unternehmerischen Erschließung des Alls, weshalb hier vom so genannten „New Space“-Markt gesprochen wird – im Vergleich zur Weltraumerkundung vergangener Jahrzehnte, die im Wesentlichen durch die großen öffentlichen Einrichtungen wie NASA und ESA voran getrieben wurde.

https://spaceoptix.de/ 

mcd - modern camera designs GmbH

 

Team: Dr. Frank Wüppermann und Dr. Jacques Dupparé

 

Modern Camera Design konstruiert, produziert und vertreibt optische und opto-elektronische Komponenten und Systeme sowie Geräte und Maschinen zu deren Herstellung.

Glowwing GmbH & Co. KG

Team: Marcel Sieler

 

GLOWWING vertreibt Mikro-Projektoren für Fahrzeuge, welche Lichtbilder am Boden erzeugen können.

https://www.glowwing.com/

Arbeitstitel "NeoVital"

 

Team: Jan Sperrhake und Maria Nisser

 

Das NeoVital Team entwickelt ein optisches Gerät zur kontaktlosen Vitalparametermessung. So können beispielsweise Atem- und Herzfrequenz von besonders vulnerablen Patientinnen und Patienten erfasst werden.

UC2

 

Team: Swen Carlstedt, Benedict Diederich, Barbora Maršíková und René Lachmann

 

Das UC2 Team kommt aus dem Leibniz-Institut für Photonische Technologien und dem Universitätsklinikum Jena. Zusammen mit einer kreativen Community arbeiten sie an modularen Toolboxen für (mikro-)optische Systeme. Mit den open-source Anleitungen zum 3D-Drucken und Kombinieren der optischen Module kann beispielsweise ein Kameramikroskop selbst gebaut werden.

https://useetoo.org 

UltraGratings

 

Team: Ria Krämer und Dr. Daniel Richter

 

Das Team aus dem Institute of Applied Physics plant mit UltaGratings die Produktion und Vermarktung von Fasergittern.